Telephone Icon  030 33 77 83 62    Facebook Icon   YouTube Icon

Neu

Neben unserem Abschleppwagen haben wir zwei sogenannte Werkstattwagen, mit denen wir Besorgungen im Raum Berlin erledigen, oder ggf. auch eine Art erste Hilfe für liegen gebliebene Kundenfahrzeuge in Berlin leisten. Außerdem werden diese beiden Peugeot 505 auch für Langstrecken eingesetzt und einer der beiden muss auch des Öfteren unseren Anhänger ziehen und damit ein Auto zu uns holen oder ausliefern. Neben diesen beiden Limousinen nutzt unser Team im Sommer auch des Öfteren das Cabriolet unseres Geschäftsführers.

Unser Peugeot 505 GL von 1985 ist mit einem 2-Litermotor mit 96 PS und einem originalen geregelten Dreiwegekatalysator ausgestattet. Offenbar handelt es sich um eines der ersten Autos in Deutschland, die mit geregeltem Dreiwegekatalysator ausgeliefert wurden. Das Auto ist seit 2008 in unserem Dienst und spult jedes Jahr brav und zuverlässig seine 15 bis 20.000 Kilometer, teilweise auch als Zugfahrzeug um mit dem Anhänger eine Ente oder einen R4 auszuliefern, ab. Manche Kunden staunen nicht schlecht, wenn Ihr Oldtimer mit einem anderen Oldtimer als Zugfahrzeug gebracht wird. An Zuverlässigkeit und Bequemlichkeit ist der 505 schwer zu überbieten und seine Sitze sind eine wahre Wohltat. 2008 haben wir das Auto mit 52.000 Km übernommen und inzwischen zeigt der Kilometerstand mehr als 250.000 an. Dieses Auto wird durchgehend das ganze Jahr genutzt und damit es im Winter nicht weg gammelt wird es regelmäßig vor und nach dem Winter gründlich gereinigt und konserviert. Es ist halt unser Gebrauchsfahrzeug, was jedoch stets gewartet und so repariert wird, dass alles funktioniert und sich kein Wartungsstau aufbaut.

Unser Peugeot 505 GTI von 1986 ist mit einem 2,2-Litermotor mit 123 PS ausgestattet. Als GTI verfügt er über Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber und ein automatisches Sperrdifferential an der Hinterachse. Die souveränen Fahrleistungen, die exzellente Straßenlage, die komfortable Federung und die äußert bequemen Veloursitze sowie die Rücksitze mit Einzelsitzcharakter machen das Auto zu einem Langstreckenfahrzeug par Excellence. Das Auto ist seit 2018 bei uns und ist “hauptberuflich“ das Privatfahrzeug unseres Firmengründers Herrn Kayser. Den Wagen haben wir mit einer Kilometerleistung von 43.000 übernommen und seitdem wird das gute Stück vor allem für Langstreckenfahrten eingesetzt, aber niemals bei winterlichen Straßenverhältnissen. Es ist jedes Mal wieder verblüffend wie souverän dieser Klassiker unterwegs ist.

Unser Peugeot 404 Superluxe Cabriolet von 1967 ist mit einem 1,6-Litermotor mit 74 PS ausgestattet. Unser Geschäftsführer Herr Kayser hat das Auto 2004 gekauft und seitdem wird jedes Frühjahr, jeden Sommer und jeden Herbst ausgiebig genutzt. Dabei kommen jedes Jahr 10 bis 15.000 Kilometer zusammen. Herr Kayser nutzt das Cabrio nicht nur im Raum Berlin, sondern auch als Urlaubsfahrzeug und er war damit z.B. am französischen Atlantik, in Österreich, in der Toskana, in Tschechien, Polen und kreuz und quer durch Deutschland. Liegend geblieben ist das Auto nur einmal auf der Autobahn bei Heilbronn – da war der Unterbrecherkontakt abgebrochen und der Hinweis an den ADAC war hilfreich, denn nach 5 Minuten war das Auto wieder flott. Trotzdem - wenn ein Oldtimer so viel genutzt wird und stets alles optimal funktionieren soll, bedeutet das einen recht hohen Wartungsaufwand. Aber mal ehrlich, auch als diese Autos neu waren, war deren Wartungsaufwand deutlich höher als bei heutigen Autos. Das schicke und bequeme Cabrio wird auch von unseren Mechanikern für tägliche Besorgungsfahrten genutzt, ist also in gewisser Weise auch ein Werkstattwagen.

Neues

Unsere Werkstattwagen

Neben unserem Abschleppwagen haben wir zwei sogenannte Werkstattwagen, mit denen wir Besorgungen im ...

Mehr

Motorblock im eingebauten Zust…

Es ist schon ärgerlich, wenn der Motorblock eines Oldtimers einen Riss hat. Früher war das das Ende ...

Mehr

Und die Struktur ist doch ähnl…

Ein Citroën Traction Avant Cabriolet ist sehr selten und ein Citroën DS Cabriolet auch. Vom Tractio...

Mehr

In der Oldtimerwerkstatt

Der Verein Bildung und Begegnung fördert die ästhetische Bildung und die bildende Kunst insbesondere...

Mehr

Vertriebspartner für elf Klass…

Sie kennen zwar die Viskositätsklasse für das Motoröl Ihres Klassikers, sind sich aber nicht sicher...

Mehr

Restaurierung eines Peugeot 60…

Ein Kunde hatte uns von einem Peugeot 604 in Carcassonne erzählt, der sein Eigentum ist und vor 33 J...

Mehr

Renault 17 TL Découvrable in d…

In der Juli Ausgabe der Zeitschrift Auto Classic wurde ein Artikel über eins unserer Fahrzeuge veröf...

Mehr

Classic Remise – Das Haus der …

Auf DMAX wird am 20.05.2019 von 22.15 bis 23:15 Uhr der Film Classic Remise – Das Haus der Traumauto...

Mehr

Lange Nacht der Wissenschaften

Bei der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaften am 15.06.2019 waren wir im Rahmen unserer Zusam...

Mehr

Unser Firmenjubiläum in der La…

Zu unserem fünfzehnjährigen Firmenjubiläum hat das führende französische Oldtimermagazin La Vie de l...

Mehr

Wunschrestaurierung eines Citr…

Eine Kundin hat sich bei uns Ihr Wunschauto restaurieren lassen. Das Wunschauto war ein Citroën D-Su...

Mehr

D.B. Panhard Le Mans Luxe und …

Wenn sich schon zwei so unterschiedliche französische Cabriolets bei uns begegnen, dann wollen wir I...

Mehr

Peugeot 404 Taxi als Video-Sta…

Die Sängerin Krissy Potts hat für Ihr Video "Hurry Home" das Berliner Peugeot 404 Taxi als Drehort g...

Mehr

Klassische Autos in der Werbun…

Klassische Autos werden immer öfter für neue Werbungen benutzt. Hier eine Werbung mit einem Simca 13...

Mehr

Kaufberatung Peugeot 504 Coupé…

Wir freuen uns sehr, dass die Redaktion des Magazins Classic Cars sich bei uns nach unseren Erfahrun...

Mehr

Safety First

Aufbauend auf dem Bericht vom September 2017 hat die Oldtimer Markt im Oktober 2017 durch unsere Fir...

Mehr

slogan

Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Tel.: +49 (0)30 33 77 83 62

Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

Hier finden Sie uns