Långt och Gott

M

Volvo 960 3.0 Executive Royal Level I

  • Baujahr: 1993
  • 6 Zylinder 
  • 2.922 ccm
  • 204 PS
  • 215 km/h

27.800 

Nach der überaus erfolgreichen Serie 240/260 stellte Volvo 1982 die Nachfolger vor, die dann als 740/760 auf den Markt kamen. Das Model 760 hatte wieder den sog. PRV-V6-Motor, eine Gemeinschaftsentwicklung von Peugeot, Renault und Volvo mit unter der Haube. Das Nachfolgemodell 960, von 1990 bis ’98 gebaut, wurde dann von einem neu entwickelten Reihensechszylinder angetrieben. Im 960, dem letzten Volvo Modell mit Heckantrieb, war dieser Motor noch klassisch längs eingebaut, während er ab 1998 im S80 mit Frontantrieb quer eingebaut wurde. Der 960 wirkt wie die sprichwörtliche Burg und der samtig weich laufende Reihensechszylinder passt perfekt zum Charakter dieses Autos. Nur auf individuelle Bestellung fertige Volvo die 960er Executive Limousinen mit einem rund 132 mm längerem Radstand. Die erste Serie dieser als Chauffeur-Limousinen geeigneten Wagen wurden ohne das dritte Seitenfenster in der C-Säule geliefert, was den noblen Auftritt der Fahrzeuge unterstreicht. Ab 1994 wurde dann wieder ein drittes Seitenfenster eingebaut, was dem Separee-Charakter im Fond etwas zuwiderlief. Von den Executive Fahrzeugen gab es drei unterschiedlich ausgestattete Level, wobei im Level III sogar ein kleiner Kühlschrank hinten mittig in der Rücksitzlehne eingebaut war. Diese Executive Versionen sind heute extrem selten, kaum bekannt und in gutem Zustand kaum zu finden. Von der ersten Version des Executive, also vor dem Facelift des Volvo Modells 960, wurden in zwei Monaten Produktionszeit nur 20 Exemplare hergestellt.

Dieser Volvo 960 3.0 Executive Royal Level I wurde am 27.04.1993 in Worben in der Schweiz erstmals zugelassen und am 15.03.2011 nach Holland verkauft. Bedienungsanleitung und Serviceheft sind deutschsprachig und im Serviceheft sind alle Serviceintervalle eingetragen. 2019 hatten wir die Limousine auf eigenen Achsen nach Berlin überführt und im selben Jahr an einen guten Kunden bei Iserlohn verkauft. Zuvor hatten wir unter anderem den Zahnriemen des Motors erneuert. Zu diesem Zeitpunkt betrug die Laufleistung 204.948 Kilometer. Das Auto war zwar auch zu diesem Zeitpunkt in sehr gutem weitgehend original erhaltenem Zustand, aber unser Kunde bei Iserlohn hat in seiner Sammlung nur Fahrzeuge in nahezu perfektem Zustand, also einem echten Zustand von mindestens 1-, und daher hatte er anschließend das Auto perfektionieren lassen. Es wurden alle Anbauteile und alle Fenster ausgebaut und das Auto hochwertig komplett neu lackiert. Kofferdeckel und die Motorhaube wurden sogar von innen neu lackiert. Auch die Stoßfänger und Außenspiegel wurden neu lackiert. Beim anschließenden Zusammenbau wurden die Stoßfänger mit neuen Chromleisten versehen, die seitlichen Rammschutzleisten, die Türgriffe außen und der Kühlergrill erneuert. Nicht dass die alten Teile schlecht waren, aber sie waren halt nicht neu. Aber nicht genug, auch die Innenausstattung wurde einer fast manischen Kur unterzogen. Alle Türverkleidungen und das Lenkrad wurden mit neuem Leder bezogen. Auch A- und B-Säulen wurden neu bezogen und sogar die Piktogramme der Hupensymbole am Lenkrad wurden nachgefertigt, aufgeklebt und die Tasten anschließen mit seidenmattem Lack versiegelt. An der Technik wurden die Bremsen komplett erneuert, der Niveauausgleich der Hinterachse instandgesetzt, die Kardanwelle neu gelagert und der Klimakompressor erneuert. Seitdem wurde der edle Volvo nur 3.255 Kilometer gefahren und der aktuelle Kilometerstand beträgt 208.203. Alle Arbeiten an dem Auto wurden auf höchstem Niveau ausgeführt und wir gehen davon aus, dass es kaum einen besseren Volvo 960 geben dürfte – schon gar keinen Executive Royal der ersten Serie, denn davon wurden ja nur 20 Stück gebaut. Das Auto ist unter anderem mit ABS, automatischem Getriebe, Airbag, Klimaautomatik, Audioanlage, elektrisch einstellbaren Sitzen und Tempomat ausgestattet und all das funktioniert. Ein Volvo mit einer sehr edlen Ausstrahlung und immer noch als Chauffeur-Limousine oder Diplomatenfahrzeug geeignet. Lang und gut, oder auf Schwedisch – Långt och Gott …

Teilen Sie diesen Beitrag

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

Anfrage