Stayin‘ Alive

M

Peugeot 504 Ti Automatique

  • Baujahr 1978
  • 4 Zylinder
  • 1.971 ccm
  • 106 PS
  • 173 km/h

17.400 

Die Jahre 1968 und ’69 sind als Jahre des gesellschaftlichen Umbruchs bekannt. Nicht umsonst spricht man heute von der ‘68er Generation, die sich gegen die gebräuchlichen Rollenmodelle der Gesellschaft auflehnte und unser Leben dadurch nachhaltig veränderte. Ende der ‘60er Jahre änderten sich auch die Autos. Technische Errungenschaften wie eine 12 Volt Bordspannung, Scheibenbremsen, Bremskraftverstärker, Einzelradaufhängung und nicht zuletzt Sicherheitsgurte wurden zum Standard und Autos wurden dadurch wesentlich verlässlicher. Peugeot lancierte 1968 den 504 und landete damit einen ganz großen Erfolg. Alle Varianten zusammen brachten es bis 1983 auf über 3,7 Millionen Exemplare. Noch heute fahren diese Autos als höchst geschätzte Alltagswagen in diversen Ländern Afrikas, Asiens und Südamerikas. Ihre Zuverlässigkeit übersteigt die vieler neuen Autos. Die Limousinen wurden mit 1,8 Liter und 2 Liter Motoren mit Vergaser oder Einspritzanlage angeboten. Das Leistungsspektrum reichte von 82 bis 106 PS. Zusätzlich gab es noch 2- und 2,1 Liter Diesel-Motoren von 55 bis 65 PS. Bis auf die Basisversion L verfügen alle Limousinen über die damals sehr fortschrittliche Schräglenkerhinterachse, die den Autos auch nach heutigen Maßstäben eine sehr gute Straßenlage verleiht. Das Design aller 504 Modelle stammt von Pininfarina und kann aus heutiger Sicht als zeitlos elegant bezeichnet werden. Ab dem Modelljahr 1977 gab es den Ti mit Servolenkung, eine heute sehr gesuchte Variante. Ein 504 ist genauso robust wie fahraktiv, komfortabel und für seine Leistungsklasse sehr schnell.

Diesen 504 mit Einspritzmotor, Automatikgetriebe, elektrischen Fensterhebern, Servolenkung, Schiebedach, Metalliclackierung und Automatikgurten hinten haben wir von einem Sammler aus Deutschland, der sich aus Platzgründen von einigen seiner Autos trennt. Das Auto wurde am 08.08.1978 in Deutschland erstmals zugelassen. 1992 kam der Peugeot in seine zweite Hand. Dieser zweite Besitzer ist drei Mal umgezogen und daher hat sich die Adresse in den Papieren jeweils geändert. Nachdem die Karosserie nur äußerlich nachlackiert wurde, gelangte das Auto 2014 in die Hand des Sammlers. Der Kilometerstand des, bis auf den Lack, original erhaltenen Autos beträgt 158.322, was für die Motoren eines 504 der Hälfte ihrer normalen Laufleistung entspricht. Viele Aggregate erreichen erheblich höhere Laufleistungen und da die Zylinderlaufbuchsen auswechselbar sind, braucht so ein Auto fast nie einen Austauschmotor. Der Zustand dieses fast voll ausgestatteten Ti kann als extrem gut bezeichnet werden. Die Innenausstattung zeigt kaum Abnutzungserscheinungen und das blaue Velour strahlt Wohlfühlatmosphäre aus. Unser Preis versteht sich inklusive einer Inspektion, einer neuen Hauptuntersuchung und einem H-Gutachten. Auf Wunsch können wir Ihnen noch originale Leichtmetallfelgen von Peugeot anbieten. 1978 war der Song Stayin‘ Alive von den Bee Gees einer der ganz großen Hits und dieser Peugeot hat sich das quasi zu seinem Motto gemacht. Stayin‘ Alive …

Das Fahrzeug ist bereits für uns gesichert, wird aber erst im Januar zu uns kommen. Es ist also aktuell noch nicht bei uns.

Teilen Sie diesen Beitrag

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

Anfrage