Un solo Proprietario

M

Renault 5 Automatic 1300

  • Baujahr: 1980
  • 4 Zylinder 
  • 1.289 ccm
  • 55 PS
  • 140 km/h

14.400 

Als kompakten Kleinwagen, ursprünglich unterhalb des R 4 gedacht, präsentierte Renault 1972 den R5. Von der ersten Serie wurden bis 1984 nicht weniger 5.495.095 Stück gebaut! Damit war der R5 noch erfolgreicher als der R4 und er wurde von vielen Kundinnen und Kunden wegen seiner günstigen Unterhaltskosten, seiner kompakten Abmessungen und seines knuffigen Designs bevorzugt. Der Wagen hat eine selbsttragende Karosserie in Plattformbauweise, einen vorne längs zur Fahrtrichtung eingebauten Motor, einen sehr guten Federungskomfort und eine tolle Straßenlage. Außerdem natürlich eine praktische Heckklappe mit umlegbaren Rücksitzen. Die Motorenvielfalt reichte von 782 bis 1.397ccm und von 36 bis 107 PS im R5 Alpine Turbo. Bis 1977 wurden sowohl die „Revolverschaltung”, mit aus dem Armaturenbrett herausragendem Schaltstock, als auch die übliche Knüppelschaltung angeboten. Da sich die meisten Kunden für die Knüppelschaltung entschieden, entfiel 1977 die „Revolverschaltung”. Egal welcher Motor eingebaut ist, im Stadtverkehr und auf Landstraßen macht das kleine Auto einen Riesen-Spaß! Dass das Auto inzwischen Kult ist, steht außer Frage, nur findet man kaum noch wirklich gute Exemplare und wenn dann meist die recht einfach ausgestatteten Basismodelle. Ab 1979 wurde das Modell Automatic 1300 mit, für die Zeit recht üppiger Ausstattung, angeboten. Der dreizehnhunderter Motor hatte mit dem kleinen R5 leichtes Spiel und die Dreigangautomatik harmoniert geradezu ideal mit dem Motor. Dieses Modell hatte grundsätzlich ein mit Vinyl bezogenes Dach, breite seitliche Rammschutzleisten, die sog. Pilotsitze mit Velourbezug, Colorverglasung, Ausstellfenster hinten, einen Heckscheibenwischer mit Waschfunktion und anderes mehr – das Auto war als Stadtfahrzeug für den gehobenen Anspruch konzipiert.

Diesen Renault 5 Automatic 1300 hatte einer unserer Scouts auf der Auto e Moto d’Epoca, einer Oldtimermesse in Padova in Italien entdeckt, gekauft und zu uns gebracht. Üblicherweise waren die Automatic 1300 eher in knalligen Farben lackiert und hatten dann sowohl das Vinyldach als auch die Seitenschutzleisten in Schwarz. Dieses Auto wurde in schwarz bestellt und die wenigen Automatik 1300 die in schwarz bestellt wurden, hatten das Vinyldach und die Seitenleisten in Braun. Mit dem grünen Wärmeschutzglas und den hellbeigen Veloursitzen wirkt der kleine Renault sehr edel und stilvoll. Es handelt sich also um eine gewisse Besonderheit und, jetzt kommt es noch besser, das Auto ist in seinem Autoleben erst nachweisbare 20.763 Kilometer gefahren. Es gehörte bis 2021 einer 1935 geboren Italienerin in Pesaro in der Nähe von San Marino. Die Frau hatte irgendeine körperliche Beeinträchtigung und konnte deswegen nur Automatik fahren. Außerdem wurde für sie das Zündschloss nach links und der Blinkerhebel nach rechts verlegt. Warum genau wissen wir nicht, denn wir können die Dame leider nicht mehr fragen. Inzwischen haben wir das Auto genau untersucht und stellen fest, dass der Zustand noch besser ist, als wir erwartet hatten. Es gibt keinerlei Rostprobleme und selbst die Gummibuchsen des Fahrwerks wurden offenbar schon erneuert. Unser Preis versteht sich inklusive dem Rückbau des Zündschlosses und des Blinkerhebels, einer großen Inspektion mit Ölwechsel, neuen Reifen, einer neuen Hauptuntersuchung und einem H-Gutachten. Ein sehr stilvoller R5 der ersten Serie mit edler Ausstattung, quasi aus erster Hand – Un solo Proprietario.

Teilen Sie diesen Beitrag

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

Anfrage